Florian Willeitner

FLORIAN WILLEITNER, 1991 in Passau geboren, ist ein vielfach ausgezeichneter deutscher Violinist, Komponist und Arrangeur, dessen Arbeitsschwerpunkt in der Verbindung verschiedenster Musikkulturen von Klassik über Jazz zu weltweiter Volksmusik liegt. 2019 gründete er mit seinem langjährigen musikalischen Mitstreiter Ivan Turkalj die Künstlerplattform Pool of Invention. Er schuf Werke für namhafte Orchester, Festivals und Solisten, darunter das Tonkünstlerorchester Niederösterreich, das Musikfest Stuttgart, Benjamin Schmid, Andreas Hofmeir oder Rolando Villazon und die Salzburger Mozartwoche. Seine Musik wird weltweit in renommierten Spielstätten und Festivals aufgeführt. Er ist Gründungsmitglied des New Piano Trios und von First Strings On Mars, seit November 2021 ist er erster Violinist des renommierten vision string quartet. Bei der International Zbigniew Seifert Competition 2016 erspielte er den 2. Preis. 2017 schloss er sein Masterstudium bei Benjamin Schmid an der Universität Mozarteum mit Bestnoten ab. Für den EU-Gipfel der 28 europäischen Regierungschefs im September 2018 schuf er das Werk Mozart in the Shape of Europe. Er komponierte er das zeitgenössische Pflichtstück für Violine solo für den Internationalen Mozartwettbewerb 2020. Er lebt in Berlin und ist seit 2021 exklusiver recording artist bei ACT Music.

​​Jegliche Änderungen an diesem Text müssen vom Künstler oder der Agentur genehmigt und abgesegnet werden!

Trailer zum neuen Projekt: